Die private Fachärztinnen-/Facharztüberweisung

Folgen

Sie können derzeit im Rahmen Ihrer TeleClinic Behandlungen nur private Dokumente ausstellen, also private AUs, Privatrezepte und private Überweisungen. Das ist insofern relevant, da Patient:innen hier andere Verwendbarkeiten haben, als bei den "gewohnten" kassenärztlichen Formularen. 

Klicken Sie dazu unter dem Punkt “Ärztliche Dokumentation ausstellen” auf “Überweisung”. Es wird sich eine Vorlage für eine private Überweisung öffnen. Wie üblich ist das entsprechende Ziel Fachgebiet sowie der Überweisungsgrund anzugeben. Die restlichen Daten sowie Ihre Unterschrift werden automatisch hinzugefügt.

Wie Sie wissen, benötigen Patient:innen seit Wegfall der Praxisgebühr nicht mehr zwingend eine Überweisung für eine Abklärung bei den Fachärzt:innen. Bei Kassenpatient:innen sind die Ausnahmen Radiologie, Nuklearmedizin, Laboratoriumsmedizin, Strahlentherapie, Mikrobiologie, Infektionsepidemiologie, Pathologie und Transfusionsmedizin. Im Rahmen der HZV-Verträge wird regelhaft eine kassenärztliche Überweisung benötigt. 
Privatpatient:innen benötigen in der Regel gar keine Überweisungen, es sei denn, Sie haben einen Primärarzttarif bei Ihrer Krankenkasse gebucht. 

Bitte besprechen Sie diese Besonderheiten kurz mit Ihren TeleClinic Patient:innen. In den o.g. Sonderfällen können die Praxen für gesetzlich Krankenversicherte die private Überweisung nicht mit der Kasse abrechnen. Patient:innen gelten dann als Privatversicherte und müssten die Behandlungskosten selbst übernehmen, was verständlicherweise auf allen Seiten für Missstimmung sorgt.  

Die Ausstellung einer privaten Überweisung sehen wir nach entsprechender Aufklärung der Patient:innen dennoch als eine gute Möglichkeit, damit Sie Ihre Gedanken für eine Folgebehandlung auch neben dem Arztbrief dokumentieren und an die weiter behandelnden Kolleg:innen weitergeben können. 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.